100% privat aus deiner Nähe

Maria E. – Mein erstes Sextreffen

Ich bin total verrückt nach Sex und da suche ich mir gerne mal Sextreffen, welche auch längerfristig vereinbart werden. Vor einiger Zeit habe ich hier einen wirklich netten Mann kennengelernt und wir haben viel geschrieben, die Vorlieben ausgetauscht und schließlich sollte es dann auch endlich zum ersehnten Date kommen. Denn ich war total heiß auf ihn und konnte es wirklich nicht mehr abwarten den Traumtypen auch live zu erleben. Doch was macht er dann mit mir? Versetzt hat er mich. Jawohl so sieht es auch. Kein Mann hat das jemals vorher mit mir gemacht. Da ich aber ein kleines Stehaufmännchen bin, habe ich mich davon nicht unterkriegen lassen und einfach weitergesucht.

Schon nach kurzer Zeit meldete sich ein erfahrener Mann bei Erotik von nebenan bei mir. Er sah gut aus, hatte Charme und er wollte sexuell noch so einiges erleben. Also gut, ich bin nicht schüchtern, erlebe gerne was und dachte mir dann einfach: Hey, den fragst du gleich nach einem Sextreffen. Warum denn auch wieder Zeit verschwenden und ewig schreiben? Natürlich dachte ich mir, er sagt nein oder er möchte noch warten. Aber er willigte sofort ein, wir verabredeten uns und er ist auch noch erschienen. Was für ein Glückstreffer der Kerl doch ist.

Unser Sextreffen war der Knaller. Wir sind in ein Hotel gegangen und haben nicht viel geredet, sondern gleich losgelegt. Die Klamotten hat er mir vom Leib gerissen und dann verwöhnte er mich wirklich göttlich mit der Zunge. Oh man, ich war schon ewig nicht mehr so geil. Danach durfte ich ihm den Schwanz so richtig geil blasen und ich kann sagen, dass er wirklich ein Prachtstück zu bieten hat. Anschließend habe ich seinen harten Penis geritten und dabei ging wirklich ordentlich ab. Wir haben es wild getrieben und das stundenlang. Im Bett, im Stehen, unter der Dusche und auch dann noch im Aufzug! Man stelle sich das vor, einfach im Aufzug vernascht worden. Das war vielleicht ein scharfes Erlebnis. In dem Moment war es mir sogar egal, dass uns vielleicht jemand dabei hätte sehen können.

Selbstverständlich blieb es nicht bei einem Sextreffen. Es folgten bisher noch mehrere und immer wieder lässt er sich neue Sachen einfallen. Wir hatten schon geilen Sex im Freien, im Auto und demnächst möchte er ein paar geile Fesselspiele mit mir ausprobieren. Denn er kennt sich damit aus und findet es ultra scharf, wenn ihm die Frau ausgeliefert ist. Darauf bin ich schon sehr gespannt. Es macht mich an, dass er einige Jahre älter ist und genau weiß, was er möchte. Das ist das Schärfste an der Sache. Der Kerl weiß genau, wie er eine Frau auf Touren bringen kann. Also bisher habe ich meine Sextreffen nicht bereut und wenn man wirklich ernsthaft sucht, dann findet man bei Erotik von nebenan auch genau das, was man sucht. Am Anfang war ich skeptisch, doch mittlerweile bereue ich es nicht, dass ich auf diesem Wege einen geilen Mann für heiße Stunden gesucht habe.

2018-10-11T01:37:56+00:00