Jenna – Sexy Schwarze Frau

Ich bin dunkelhäutig, ficke gerne und würde mich selber als sexy Schwarze bezeichnen. Meine Ehe ist vor kurzem gescheitert und ich möchte mich endlich einmal wieder nur sexuelle austoben. So ganz ohne Beziehung und ohne Stress. Also habe ich mir einen Stecher hier gesucht und mit ihm hatte ich ein wirklich enorm scharfes Sexdate. Denn der Typ steht auf farbige Frauen und er konnte von mir niemals genug bekommen. Da musste ich mich nicht einmal sehr anstrengen. Denn ich wurde von dem Kerl schon nach wenigen Minuten verwöhnt und das war einfach der absolute Wahnsinn.

Wir haben uns in einem schicken Restaurant verabredet. Denn ein wenig Stil muss sein und ich mag es, wenn der Mann noch ganz altmodisch zu einem leckeren Essen einlädt. Also habe ich mich auf den Weg gemacht und leider Gottes musste ich erst einmal eine ganze Stunde auf ihn warten. Zuerst dachte ich schon, dass er gar nicht mehr kommen wird. Doch er schrieb mir dann eine Nachricht, dass ich mich ein wenig gedulden muss, sein Meeting dauert etwas länger. Na gut, kein Problem. Immerhin hat er mir Bescheid gesagt und ich habe ganz brav gewartet.

Endlich kam er und er hat meine Erwartungen voll übertroffen. Denn er sah auf dem Foto nicht halb so gut aus, wie im wahren Leben. Was für ein Bild von einem Mann. Den wollte ich sofort vernaschen und das Essen hätte ich am liebsten sausen lassen. Aber er wollte sich unterhalten und erst einmal gemütlich essen und mich kennen lernen. Da konnte ich ja schlecht nein sagen. Schließlich wollte ich noch einen geilen Fick in dieser Nacht genießen. Nach dem Essen gingen wir aufs Hotelzimmer und wir haben uns gleich geküsst. Er meinte, dass wir unbedingt zusammen duschen gehen sollten. Oh da war ich doch sofort dabei.

Nachdem wir uns ausgezogen hatten, gingen wir unter die wirklich riesige Dusche und wir haben geknutscht und uns gegenseitig eingeseift. Das war so schön und ich konnte wirklich nicht genug von seinen Händen bekommen. Anschließend hat er meinen Po geknetet und meine Titten massiert. Dann haben wir uns gegenseitig abgetrocknet. Denn wir wollten ganz entspannt im Bett weiter machen. Oh mein Gott hatte der es drauf. Der weiß was eine sexy Schwarze benötigt. Seine Zunge dufte ich stundenlang zwischen den Schenkeln spüren und ich kam gleich viermal heftig. Und dann habe ich seinen dicken, großen Schwanz mit meinem Mund verwöhnt.

Anschließend habe ich ihn geritten und er durfte mich auch in den Arsch ficken. Normal mag ich das gar nicht so. Aber er hatte es drauf und hat mich damit ordentlich, um den Verstand gebracht. Sogar gekommen bin ich dabei, denn er hat mich geil in die Möse gefingert dazu. Also geiler konnte es wirklich nicht mehr werden. Demnächst werden wir zusammen ein Wochenende verbringen und vielleicht auch mal einen Urlaub. Das werden wir noch sehen. Aber ich freue mich schon jetzt auf mehrere gemeinsame Sexdates und es ist geil, dass er eine sexy Schwarze, wie mich, so scharf findet.

2019-01-10T01:42:15+00:00